Die gan­ze Welt befin­det sich wegen des Coro­na­vi­rus im Aus­nah­me­zu­stand. So auch Deutsch­land. Gro­ße und klei­ne Unter­neh­men müs­sen für die nächs­ten Wochen schlie­ßen. Da stellt sich für vie­le die Fra­ge: Lohnt es sich über­haupt noch Online­mar­ke­ting wäh­rend der Coro­na-Kri­se zu betrei­ben? Die Ant­wor­tet lau­tet: Ja! Denn jede Kri­se ist auch eine Chan­ce. Damit sich Ihre wirt­schaft­li­chen Ver­lus­te auch in Zukunft im Rah­men hal­ten, soll­ten Sie jetzt aktiv wer­den. Im Fol­gen­den erhal­ten Sie eini­ge Tipps, die Sie sofort umset­zen können.

Unse­re Google-Checks sind hoch­wer­ti­ge und indi­vi­du­ell ange­fer­tig­te Betrach­tun­gen Ihrer Web­prä­senz. Um den hohen Qua­li­täts­stan­dard gewähr­leis­ten zu kön­nen, ein Google-Check ein­ma­lig 180,- Euro.
Kos­ten­pflich­tig­keit*
Rech­nungs­adres­se*
Daten­schutz:*
Die­ses Feld dient zur Vali­die­rung und soll­te nicht ver­än­dert werden.